Zwischenstand: Covid-Risikogebiete

Die Ausweisung von Risikogebieten hinsichtlich der Infektionswahrscheinlichkeit mit Covid-19 ist ständig im Fluss und daher recht unüberschaubar geworden. Hier noch einmal ein Zwischenstand zur Situation in Europa.

 

Covid-Risikogebiete in Europa

  • Albanien
  • Andorra
  • Belarus
  • Belgien: Region Brüssel
  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien: Blagoevgrad
  • Dänemark: Region Hovedstaden
  • Frankreich - folgende Regionen: Bretagne, Centre-Val de Loire, Normandie, Île-de-France, Hauts-de-France, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Occitanie, Nouvelle-Aquitaine, Auvergne-Rhone-Alpes, Korsika; in Übersee: Französisch-Guyana, Guadeloupe, La Réunion, St. Martin
  • Großbritannien: Überseegebiet Gibraltar
  • Irland: Region Dublin
  • Kosovo
  • Kroatien - folgende Regionen: Brod-Posavina, Dubrovnik-Neretva, Lika-Senj, Šibenik-Knin, Split-Dalmatien, Zadar, Pozega-Slavonia, Virovitica-Podravina
  • Luxemburg
  • Montenegro
  • Niederlande - folgende Regionen: Nordholland, Südholland, Utrecht; in der Karibik Aruba und St. Maarten
  • Nordmazedonien
  • Österreich: Bundesländer Wien, Vorarlberg, Tirol
  • Portugal: Großraum Lissabon
  • Moldau
  • Rumänien - folgende Regionen: Bacău, Bihor, Brăila, Brașov, București, Caras Severin, Covasna, Iasi, Ilfov, Neamt, Prahova, Vâlcea, Vaslui
  • Russland
  • Schweiz: Kantone Freiburg (Fribourg), Genf, Waadt (Vaud)
  • Serbien
  • Slowenien: Region Primorsko-notranjska (Küstenland-Innerkrain )
  • Spanien
  • Tschechien
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn: Budapest und die Region Györ-Moson-Sopron

Wer aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich selbst in Quarantäne begeben und schnellstmöglich testen lassen.

Die Liste der aktuellen Risikogebiete, einschließlich der Risikogebiete außerhalb Europas auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts
https://www.rki.de

Für die meisten Länder außerhalb der EU und für die Risikoregionen innerhalb der EU hat das Auswärtige Amt außerdem Reisewarnungen erlassen. Wird für ein Land eine Reisewarnung ausgesprochen, können zuvor gebuchte Reisen kostenlos storniert werden.

Die Reisewarnungen auf den Seiten des Auswärtigen Amts
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19

 

 

Zurück